IGEP e.V.: Besuch aus Frankreich – 5. bis 8. Mai 2016

Stadtwappen
Besuch aus dem Calvados 2016Besuch aus dem Calvados 2016

Vier Tage herzlicher Freundschaft und gelebter Partnerschaft

In diesem Jahr waren wieder die Gerbrunner die Gastgeber: Am Himmelfahrtstag kamen 4o Freunde aus den normannischen Partnergemeinden Cresserons, Mathieu, Cambes-en-Plaine und Perier-sur-le-Dan nach Unterfranken, um ihre deutschen Freunde zu besuchen. Viele kennen sich seit dem ersten Besuch im Jahr 2000, man wohnt bei befreundeten Familien und pflegt die Gastfreundschaft.

Ein Höhepunkt bei herrlichem Wetter war die Spessartfahrt. In Schloss Mespelbrunn erfuhren Gäste und Gastgeber einiges über die Geschichte fränkischer Adelsfamilien . Einer ihrer berühmtesten Vertreter war der Würzburger Fürstbischof Julius Echter von Mespelbrunn, an den 400 Jahre nach seinem Tod im nächsten Jahr manche Feierlichkeit erinnern wird. Fränkische Bratwürste mit Kraut und das berühmte Bier vom Franziskaner-Kloster auf dem Kreuzberg genossen die Freunde der deutsch-französischen Freundschaft hoch über Miltenberg im Kloster Engelberg.

Eine Weinbergs-Wanderung am Würzburger Stein sowie ein fröhlicher Abschiedsabend in einer Randersackerer Häckerwirtschaft rundeten das Programm ab.

Im nächsten Jahr starten dann wieder die Gerbrunner ins Calvados, die IGEP – Freunde freuen sich schon jetzt darauf.

Fotos: Christoph Gundermann, Gerd Vettermann; Text: Reinhard Kies


Besuch aus dem Calvados 2016Besuch aus dem Calvados 2016
Besuch aus dem Calvados 2016Besuch aus dem Calvados 2016
Besuch aus dem Calvados 2016Besuch aus dem Calvados 2016
Besuch aus dem Calvados 2016Besuch aus dem Calvados 2016
Besuch aus dem Calvados 2016Besuch aus dem Calvados 2016