IGEP e.V.: Böhmerwaldwanderung am 9.-11.Oktober 2009

Stadtwappen
Böhmerwald 09Böhmerwald 09

Die von den Cernošicer Partnern des IGEP organisierte Herbstwanderung war in diesem Jahr etwas Besonderes, denn auch die Themarer Freunde der neu gegründeten Gruppe »Themar trifft Europa« kurz TTE waren mit dabei.

Insgesamt trafen sich 15 Wanderfreunde in der Pension Pivonka im ehemaligen Stockau, heute Pivon und erkundeten die Gegend rund um den Herstein und die Radbuzaquelle. Fast unbemerkt sammelten die tschechischen Pilzkenner rechts und links vom Wege die verschiedensten Schwammerln, aus denen die Wirtin am Abend die traditionelle südböhmische Pilzsuppe bereitete. Der Wirt kümmerte sich derweil um das Kaminfeuer. Zur gemütlichen Stunde nach dem Essen erzählte er die Sage von der schönen Elsa, berichtete über die verschwundenen Dörfer und zeigte seine Fotosammlung der ehemaligen Orte, zu der die früheren Bewohner und ihre Nachkommen bereitwillig beitragen.

Ein Abend war dem rätselhaften Stamm der Choden und ihrer Kultur gewidmet und gipfelten im gemeinsamen Vortrag eines Chodischen Hochzeitslieds von Wirt und Wirtin. Das nahegelegene Bischofteinitz/Horšovský Týn mit seinem Renaissanceschloss der Familie Lobkowitz erhielt den verdienten Besuch.

Am letzten Tag trennten sich die Wege der Wanderer nach dem Besuch der Chodenburg in Taus/Domažlice und einem gemeinsamen böhmischen Mittagessen.

Bilder von diesem Ereignis finden Sie in einer ► Bildergalerie