IGEP e.V.: Wanderwochenende am 22. bis 25. September 2017

Stadtwappen

Seit etlichen Jahren treffen sich Gerbrunner IGEP-Partnerschaftsmitglieder mit Freunden aus den Partnergemeinden Černošice (Tschechische Republik), Molsheim (Frankreich) und Themar (Thüringen), um ein paar Tage zusammen zu sein. Freunde aus dem polnischen Leschnitz waren in diesem Jahr nicht dabei. Es wird gewandert, gegessen und getrunken und über die Partnerschaften , ihre Erfolge und ihre Grenzen, diskutiert. Man spricht darüber, wie die Begeisterung der einzelnen Völker für die europäische Einigung wachgehalten werden kann.

Vor Kurzem trafen sich die Europa-Freunde im tschechischen Černošice (nahe Prag).Das gewaltige Wasserkraftwerk Stechovice wurde besichtigt, teilweise im 2.Weltkrieg unter deutscher Besatzung erbaut. Die Moldau ist auf 7,3 Km gestaut.11 Millionen Kubikmeter Wasser sind gespeichert und treiben die Turbinen an. Strom wird auch nach Deutschland verkauft.

Eine Wanderung führte auf dem Hochufer der tief im Tal mäandernden Moldau entlang, viele Wochenendhäuschen verstecken sich in den Wäldern. An den imposanten Gräbern der Komponisten Anton Dvořak und Friedrich Smetana auf dem Prager Vyšehrad-Friedhof wurde klar, dass europäische Musik, Literatur und Kunst noch nie vor nationalen Grenzen halt gemacht haben.

Reinhard Kies



Zu diesem Ereignis gibt es zwei Bildergalerien:

► »Erlebnisreich«
zeigt, was die Wander- und Partnerfreunde in diesen Tagen gemacht und erlebt haben

► »Sehenswert«
zeigt Sehenswürdigkeiten an den besuchten Plätzen