IGEP e.V.: Molsheim: Erinnerung an Dr.Alfred Eichler

Stadtwappen
Einweihung Pavillon 2018Einweihung Pavillon 2018
Die Gerbrunner Delegation

Zehn Gerbrunner, Mitglieder der Partnerschaftsinitiative IGEP, reisten am 14.4.2018 nach Molsheim, um an der Einweihung eines Pavillons teilzunehmen, der nach dem Mitbegründer der Partnerschaft Gerbrunn- Molsheim, Dr. Alfred Eichler, benannt ist. Die Bürger von Molsheim (Elsass) wollen damit einen Mann ehren, der sich in ganz außergewöhnlicher Weise für das Gemeinwesen, insbesondere die Partnerschaft mit Gerbrunn, eingesetzt hat.

Die deutsch-französische Partnerschaft wurde am 14.4.2002 besiegelt und hat seitdem zu zahlreichen Besuchen auf beiden Seiten geführt.

Der Vorsitzende der Gerbrunner FWG-Gemeinderatsfraktion, Günter Kraft, vertrat offiziell die Gemeinde Gerbrunn. Ingelore Köhler gratulierte als 2.Vorsitzende für den IGEP und dankte für die Einladung. Dr.Klaus Hemprich sprach mit herzlichen Worten über die Entstehung dieser Partnerschaft und erinnerten an Höhepunkte der gegenseitigen Begegnungen.

Beim anschließenden Empfang im Hotel de la Monnaie dankte in Anwesenheit der Witwe von Dr.Eichler der Molsheimer Bürgermeister Jean-Michel Weber den Gerbrunner Freunden ganz ausdrücklich für ihren Besuch: "Es ist schön, dass Sie gekommen sind. In Dr.Alfred Eichler haben wir einen gemeinsamen Freund, der uns über seinen Tod hinaus viel bedeutet und der in Molsheim wie in Gerbrunn in gleicher Weise geachtet wird".

R.Kies


Einweihung Pavillon 2018Einweihung Pavillon 2018
Einweihung Pavillon 2018Einweihung Pavillon 2018
Dr.Eichler gewindmet: der neue Pavillon


Einweihung Pavillon 2018Einweihung Pavillon 2018
Grußworte von Ingelore Köhler und Dr.Klaus Hemprich
Einweihung Pavillon 2018Einweihung Pavillon 2018