Initiativkreis für Europäische Städtepartnerschaften (IGEP) e.V.

Die Partnerstädte der Gemeinde Gerbrunn.

Informationen zu einer bestimmten Partnerstadt bekommen Sie durch Klick auf die Stadt in dieser Europa-Karte.

Der Zweck des IGEP e.V.

ist die Förderung internationaler Gesinnung, der Toleranz auf allen Gebieten der Kultur und des Völkerverständigungsgedankens.
Dieser Zweck soll verwirklicht werden insbesondere durch
  • Vermittlung und Pflege von Partnerschaften mit Gemeinden in Europa,
  • Vermittlung und Pflege von Kontakten auf sportlicher, kultureller, schulischer, wirtschaftlicher, ökologischer, politischer, beruflich-fachlicher, religiöser und sozialer Ebene zwischen Vereinen, Gruppen und Bürgern europäischer Gemeinden,
  • Förderung von Jugendaustausch,
  • Veranstaltung von Partnerschaftstreffen und sonstigen europäischen Begegnungen.
(Aus der Satzung des IGEP e.V. – §2.2)
Hinweis zum Datenschutz:
Ab 25.5.2018 gilt die europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).
Die vom IGEP bereits im Jahr 2010 festgelegten Datenschutzrichtlinien erfüllen diese DSGVO. Einzelheiten – besonders relevant für die Daten von Mitgliedern – können Sie in diesen Richtlinien nachlesen und herunterladen: ► Die Datenschutzrichtlinien des IGEP als PDF−Dokument


Veranstaltungen des IGEP

Es fand statt:

10. November 2017: Kulturabend: Europaregion Elsass – Partnerregion Elsass
Sehen Sie dazu ► Bilder

30. November – 3. Dezember 2017: Bürgerreise aus Černošice zu uns nach Gerbrunn.
Sehen Sie dazu ► eine Bildergalerie

16. Dezember 2017: Konzert des Kinderchors Mifun aus Černošice.
Sehen Sie dazu ► einige Bilder

14. April 2018: Einweihung eines Pavillons zu Ehren Dr. Eichler
Sehen Sie dazu ► einen Bericht

13. bis 16.September 2018: Wandern im Thüringer Wald.
Die Themarer Freunde veranstalteten in diesem Jahr die Herbstwanderung im Thüringer Wald bei Themar.
Sehen Sie dazu ► einen Bericht mit Bildern

5. bis 7.Oktober 2018: Jour fixe und Feier zum 25-jährigen IGEP Jubiläum.
(Das eigentliche Jubiläum war am 23.Juli 2018.)
Sehen Sie dazu ► eine Bildergalerie

9. November 2018: Kulturabend. ► ein Bericht

Die Seiten dieses Internetauftritts
  • verwenden keine aktiven Inhalte (Javascript,Flash,...),
  • enthalten keine Tracker (Google Analytics, ...) u.a. Spionagesoftware,
  • sind nicht mit Google, Facebook, o.a. »sozialen« Netzwerken verlinkt
  • richten sich nach W3C (HTML5, CSS3, WCAG2)