Initiativkreis für Europäische Städtepartnerschaften (IGEP) e.V.

Die Partnerstädte der Gemeinde Gerbrunn.

Informationen zu einer bestimmten Partnerstadt bekommen Sie durch Klick auf die Stadt in dieser Europa-Karte.

Der Zweck des IGEP e.V.

ist die Förderung internationaler Gesinnung, der Toleranz auf allen Gebieten der Kultur und des Völkerverständigungsgedankens.
Dieser Zweck soll verwirklicht werden insbesondere durch
  • Vermittlung und Pflege von Partnerschaften mit Gemeinden in Europa,
  • Vermittlung und Pflege von Kontakten auf sportlicher, kultureller, schulischer, wirtschaftlicher, ökologischer, politischer, beruflich-fachlicher, religiöser und sozialer Ebene zwischen Vereinen, Gruppen und Bürgern europäischer Gemeinden,
  • Förderung von Jugendaustausch,
  • Veranstaltung von Partnerschaftstreffen und sonstigen europäischen Begegnungen.
(Aus der Satzung des IGEP e.V. – §2.2)
Hinweis zum Datenschutz:
Ab 25.5.2018 gilt die europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).
Die vom IGEP bereits im Jahr 2010 festgelegten Datenschutzrichtlinien erfüllen diese DSGVO. Einzelheiten – besonders relevant für die Daten von Mitgliedern – können Sie in diesen Richtlinien nachlesen und herunterladen: ► Die Datenschutzrichtlinien des IGEP als PDF−Dokument


Veranstaltungen des IGEP

Es fand statt:

10. November 2017: Kulturabend: Europaregion Elsass – Partnerregion Elsass
Sehen Sie dazu ► Bilder

30. November – 3. Dezember 2017: Bürgerreise aus Černošice zu uns nach Gerbrunn.
Sehen Sie dazu ► eine Bildergalerie

16. Dezember 2017: Konzert des Kinderchors Mifun aus Černošice.
Sehen Sie dazu ► einige Bilder

14. April 2018: Einweihung eines Pavillons zu Ehren Dr. Eichler
Sehen Sie dazu ► einen Bericht



Wir laden herzlich ein:


2. bis 3.Juni 2018: Teilnahme am „Karlsmarsch“ in Černošice.
Personen, die am Karlsmarsch teilnehmen möchten, mögen sich bitte beim IGEP-Vorsitzenden, Gerd Vettermann, melden.


8. Juni 18.30 Uhr: Mitgliederversammlung:
voraussichtlich im Raum neben dem Pfarrsaal der kath. Kirche (wird noch geklärt.)
Die Begrüßung erfolgt durch Gerd Vettermann, anschließend führt Ingelore Köhler mit einer Bilderschau durch die Ereignisse des letzten Jahres. Gerd Vettermann wird danach noch die Aktivitäten des Jahres 2018 vorstellen. Es folgt der Bericht des Schatzmeisters und der Kassenprüfer und anschließend wird die Entlastung des Vorstandes zur Wahl gestellt.
Gemäß Satzung sind in diesem Jahr wieder die Wahlen des 1.Vorsitzenden und seines Stellvertreters sowie des Schatzmeisters und des Schriftführers nötig. Alle bisherigen Akteure haben sich bereiterklärt, für weitere zwei Jahre zu kanditieren.
Als Abschluss wird das traditionelle Partnerschaftsbuffet angeboten.


24.Juni 2018: Besuch unserer Freunde aus Molsheim.
Unsere Freunde aus Molsheim möchten gerne die Landesgartenschau in Würzburg besu­chen.
Nach der Ankunft gibt es zum Frühstück einen kleinen Imbiss, voraussichtlich in der Kulturbühne »Alte Feuerwehr«; anschließend Besuch der Landesgartenschau Würzburg.


6. bis 8.Juli 2018: Bürgerreise aus Leschnitz.
Gastbeber ist die Gemeinde Gerbrunn; der IGEP ist Mitwirkender und Helfer.

Als Programm ist vorgesehen:
  • 6.Juli: Ankunft – kleiner Imbiss – Verteilung in die Familien – Fränkischer Abend mit dem offiziellen Teil des Besuchs.
  • 7.Juli: Besichtigung von Gerbrunn und Würzburg – Am Abend evtl. Grillen am Flürle oder am kleinen See am neuen Friedhof
  • 8.Juli: Besuch der hl. Messe in Gerbrunn – Mittagessen und Verabschiedung der Gäste

13. bis 16.September 2018: Wandern im Thüringer Wald.
Die Themarer Freunde veranstalten in diesem Jahr die Herbstwanderung im Thüringer Wald bei Themar.


5. bis 7.Oktober 2018 (geplant): Jour fixe und Feier zum 25-jährigen IGEP Jubiläum.
(Das Jubiläum ist am 23.Juli 2018.)

Als Programm ist vorgesehen:
  • 5.Oktober: Gemütliches Beisammensein am Abend
  • 6.Oktober: Vormittas Jour fixe – Jubiläums-Festabend mit allen Gästen

Die Seiten dieses Internetauftritts
  • verwenden keine aktiven Inhalte (Javascript,Flash,...),
  • enthalten keine Tracker (Google Analytics, ...) u.a. Spionagesoftware,
  • sind nicht mit Google, Facebook, o.a. »sozialen« Netzwerken verlinkt
  • richten sich nach W3C (HTML5, CSS3, WCAG2)